Dienstag, 3. Januar 2017

Auf den Nadeln Januar

Auch diesen Monat zeige ich euch was ich alles so auf den Nadeln habe, ich habe auch dieses Jahr wieder Strick Vorsetze.
Die Podcast Folge ist auch dabei.
In den Ravelry Projekten findet ihr übriegens auch immer angaben wie viel Wolle ich für was gebraucht habe, dies Notiere ich immer falls mal jemand eine ungefähre Idee braucht wie viel wo für benötigt wird.
Was andere auf den nadeln haben (hier) und andere Kreative Projekte aus dem Januar findet ihr hier

Sternkissen
Ich habe mein Bruder zu Weihnachten ein Sternkissen gestrickt. Aus einem Knäul das ich schon ewig in meinem Stash liegen habe, es ist sogenannte Pulloverwolle. Da die Wolle deutlich Dicker als Socken wolle ist habe ich mit der Nadelstärke 4mm gestrickt und hatte auf allen nadeln am ende nur 39 Maschen Statt 51 Maschen.
Die Anleitung ist von Gudrun Ohle und bei Ravelry kostenfrei zu erhalten
Hier kommt ihr zu meinen Ravelry Projekt.

Teststricken Kay
Ich habe Relativ Spontan bei einem Teststricken mit gemacht von oceanandyarn. Dafür habe ich auch extra das Küstengarn bestellt bei ihr, das ist super weich und gefällt mir sehr gut.
Bei dem Teststrick ging es um den Loop Kay, dieser besteht aus 6 Verschiedenen Mustern und ist dadurch nicht langweilig zu Stricken.
Ich habe mich hier Übrigens für die Alternative mit den Offenen Maschenanschlag entschieden da ich beim zusammen nähen nicht so geübt bin.
Die Anleitung bekommt man bei Ravelry und kostet 3,90€

Hier findet ihr mein Projekt bei Ravelry dazu

Moody Stockings
Eine neue Socke habe ich angefangen, bisher ist nur das Bündchen Fertig gestrickt.
Die ist nach einer Anleitung von Erica Lüder die auch die Hermine Altagssocken entworfen hat.
Ich Stricke Sie mit dem Nadelspiel von Knit Pro Zing 2,5mm und aus der Wolle Simply Sox von sasa handmade in Indigo die ich mir auf der Handmade in Bremen gekauft habe.
Die Socken sind für meinen Freund.

Hier kommt ihr zu Projekt

Venticello Stulpen
Die Anleitung ist von Sylvie Rasch auf Deutsch und bei Ravelry (hier), es ist eine Kauf anleitung und Kostet 3,00€.
Es gibt in der Anleitung eine Kurze Version und eine Lange ich habe mich für die Langen Stulpen entschieden.
Ich Stricke sie mit der Nadelstärke 3mm und aus Schachenmayr Regia Pairfect.
Die erste der Stulpen ist auch schon Fertig und die Zweite in Arbeit.


Amrun Wintertuch
Ich habe auch ein Tuch angefangen zu Stricken von der Michaela Schmidt-Förster von Wollness-Desings für die ich damals ja auch die Stola Ithilien Testgestrickt habe.
Dieses mal Stricke ich das Tuch Amrun, es soll ein Wintertuch für mich werden. Ich Stricke es mit Schachenmayr Regia Winter Stars und mit der Nad
elstärke 2,5mm.
Bisher gefällt mir das Tuch sehr gut man muss sich aber bei dem Lace Teil echt konzentrieren was aber gut geht.
Ich bin bei der Zweiten Farbe nun angekommen

Hier gehts zu Projekt

Memory Blanket
Tatsächlich ging es bei der Decke nun mal wieder etwas weiter vorran, ich habe 3 Quadrate gestrickt, was man finde ich sofort sieht.
Für die Decke mache ich bei den Mini Swap bei Saralinde mit, diesen macht sie in ihrer Raverlry Gruppe. Da werden 10 mini Stränge oder Knäule miteinander getauscht. Ich bin schon sehr gespannt. So kann ich dan auch fleißig weiter Stricken.
Ich Stricke die Decke aus Sockenwoll- resten und mit der Nadelstärke 3mm. Eine von vielen Anleitungen dazu findet ihr hier und mein Projekt dazu bei Ravelry hier

Vierustuch
Eigentlich wollte ich ja das Medly Häkeln da lief aber irgentwie was Schief aus dem Grund habe ich mich dafür entschieden nun das berühmte Vierustuch zu Häkeln. Ich Häkel es nach einer Youtube Anleitung von Wollpedia. Bin da aber noch nicht so weit gekommen.
Ich nehme dafür nun eine Häkelnadel 4mm mit der wolle Tanz der Vampiere von Beanimonster.

Hier kommt ihr zum Projekt

In Planung:

azzus-shawl
Das Tuch möchte ich gerne aus meinem Garn Filligran von Zitron als ein Sommertuch Stricken.


Jahres Vorsetze:
(bisher :))
Ganz Allgemein möchte ich bei Ravelry meine Projekte etwas besser Dokumentieren auch mehr angeben wie viel Wolle ich verbraucht habe, da ich festgestellt habe das mir das bei anderen oft etwas weiter hilft.

* Rock stricken
* Strick Sets abarbeiten die ich zuhause habe
* Oberteil mit Ärmeln stricken (Jacke, Pullover, Bollero usw.)
* die Reste Decke weiter machen (hat Aktuell 7 Quadrate)
* Eine Neue Technick Ausprobieren
* Amigurumis versuchen zu häkeln
* Mehr Nähen (habe extra nun ein neues Buch gekauft)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen